Anleitung für ein geflochtenes Armband aus Wildleder und Metall

Material & Zubehör:

geflochtenes Armband aus Wildleder und Metall

  1. Panzerkette – ca. 18 cm lang oder vorgesehene Länge des Armbands. Ich verwende eine 10×7 mm mattgoldene Kette.
  2. Wildlederbänder – ca. 180 cm lang
  3. Eine Perle mit einem großen Loch (optional, für Endabschluss) ODER Biegeringe und Karabinerverschlüsse.

Legen wir los mit unserem selbstgebastelten Armband!

geflochtenes Armband aus Wildleder und Metall

  1. Schneiden Sie die Wildlederbänder in zwei gleich lange Teile. Nehmen Sie ein Band und fädeln Sie es durch das obere Ende der Kette. Machen Sie einen einfachen Knoten, und zwar so, dass die Länge des Bandes auf der einen Seite ungefähr 30 cm und der Rest 60 cm beträgt.
  2. Legen Sie das kurze Stück parallel neben die rechte Seite der Kette. Nehmen Sie nun das längere Stück, fädeln Sie es durch das oberste Glied der Kette, von vorne nach hinten, und wickeln Sie es dann um die Kette und das andere Stück des Wildlederbandes auf der rechten Seite.
  3. Jetzt das Band durch jedes Kettenglied hindurchfädeln und jeweils das kürzere Stück mitumwickeln.
  4. Weiter, bis zum unteren Ende des Kettenarmbands.
  5. Zum Schluss die Bänder verknoten.

Und nun zur zweiten Hälfte des Armbands. Hier gibt es zwei Varianten…

Drehen Sie das Armband um, sodass Sie wieder auf der rechten Seite arbeiten. Binden Sie das zweite Wildlederband genauso an, wie Sie das mit dem ersten getan haben.

geflochtenes Armband aus Wildleder und Metall

Zum Schluss:

Ich habe eine Lochperle mit einem großen Loch verwendet und die Stränge durchgefädelt, um einen justierbaren Schiebeverschluss zu erhalten. Sie können aber auch einfach die Enden verknoten oder Biegeringe und einen Karabinerverschluss montieren. Mir gefällt der Schiebeverschluss mit der Perle, weil er so schlicht und hübsch ist.

Original Text und Fotos http://yesmissy.com/jewelry-diy-suede-chain-woven-bracelet-part-3/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *