Das Armband: eine Einführung – 2.Teil – Arten von Armbändern

Ebenso wie die Geschichte des Armbands ist auch die Vielfalt an unterschiedlichen Armbandarten äußerst schwierig zu bestimmen. Es gibt unzählige verschiedenen Klassifikationssysteme für Armbänder, mit jeweils unterschiedlichen Subkategorien.

Armbandarten

Eine gebräuchliche Methode Armbänder zu beschreiben bezieht sich auf das für das Band verwendete Material. Zu den beliebtesten Arten zählen Leder-, Kordel-, Ketten- oder Metallarmbänder, Stoff- und Plastikarmbänder sowie Armbänder aus einer Reihe synthetischer und natürlicher Materialien.

Armbänder werden häufig auch nach der Art des Schmucksteins unterteilt. Diamant-, Perlen-, Rubin-, Saphir- und Smaragdarmbänder gehören zu den bekannten Arten. Weit verbreitet findet man auch Armbänder mit Beads, also aneinandergereihten Kunstperlen, wobei diese Kategorie nach der Art der Perlen noch weiter unterteilt werden kann. Kunstperlen gibt es aus Keramik, Plastik, Glas und sogar Schmucksteinen, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Zu den in der Schmuckindustrie beliebtesten und geläufigsten Armbandarten zählen:

Armreifen

Armreifen

Armreifen sind nicht-elastische Armbänder ohne Verschluss. Sie werden einfach über die Hand gezogen und sollen locker am Handgelenk baumeln. Eine Unterkategorie dieses Grundmusters sind der offene Armreif und die Armspange, die eine schmale Öffnung auf der Innenseite aufweisen, die das Anlegen von der Seite ermöglicht. Diese Art von Armreif liegt meist eng am Handgelenk an.

Armreifen

Armreifen gibt es in verschiedenen Breiten und Stärken, von sehr schmalen, dünnen Ausführungen bis hin zu extrem breiten Modellen. Dünne Armreifen werden meist im Set getragen, in einheitlichen Farb- und Metallkombinationen, oder bunt und gemischt für zusätzliches Flair und einen eklektischen Look. Ein typisches Merkmal dieses Looks ist das Klimpern und Klirren der Reifen.

Bettelarmbänder

Bettelarmbänder

Bettelarmbänder sind Armbänder mit einem oder mehreren kleinen Anhängern. Anhänger, Jou-Jous, Glücksbringer und Talismane gibt es aus Schmucksteinen, Metall und so ziemlich allen Materialien, die in der Schmuckproduktion Verwendung finden. Gerne werden Anhänger gekauft, die eine bestimmte Form und Bedeutung für den Besitzer oder die Besitzerin haben. Bettelarmbänder sind häufig Familienerbstücke, da sie über Generationen mit Anhängern bestückt werden und so eine historische, symbolische Bedeutung in der Familie erhalten.

Bettelarmbänder

Bettelarmbänder eignen sich auch sehr gut als Geschenke mit bleibendem Wert, denn Anhänger und Talismane können zu besonderen Anlässen über mehrere Jahre nach und nach hinzugefügt werden. Nicht selten werden Bettelarmbänder so zu sehr wertvollen Schmuckstücken mit kostbaren und heißgeliebten Anhängern.

Armketten

 

Armketten

Armketten bestehen aus Gliederketten. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen, die sich durch die Größe der Kettenglieder und die verwendeten Materialien unterscheiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *